Grundlagen: Offenheit und Toleranz

Das Forum Offene Religionspolitik engagiert sich für ein Verhältnis von Staat, Religion und Weltanschauung, in dem alle Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften den gleichen Zugang zum öffentlichen Raum und zur staatlichen Förderung haben – unter Beachtung der Freiheit des Einzelnen.

Offene Religionspolitik ist ein Ansatz, der auf gleichberechtigter Förderung der Bürger eines Landes bei zugleich hoher Toleranz gegenüber widerstrebenden Wertvorstellungen beruht.

Das Grundgesetz schützt den Einzelnen vor dem Zugriffsrecht der Mehrheit. Es setzt enge Grenzen, inwieweit demokratische Entscheidungen in die Freiheitsrechte des Einzelnen eingreifen dürfen – ganz gleich, welcher Religion er angehört oder ob er keiner angehört.

Das Grundgesetz: Versprechen der Offenheit seit 65 Jahren

von Sven W. Speer

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.…
23. Mai 2014/von FOR
Das Ausmaß der Exzentrizität in einer Gesellschaft stand immer im genauen Verhältnis zu dem Potential von Genie, Geisteskraft und sittlichem Mut. John Stuart Mill, Über die Freiheit, 1859

Religiöse Vielfalt als Motor wirtschaftlicher Entwicklung

von Sven W. Speer

Gesellschaftliche Vielfalt wird in vielen…
15. Mai 2014/von Sven W. Speer

Inside we‘re the same? – Plädoyer für eine gleichgültige und gleich gültige Toleranz

von Sven W. Speer

Die isländische Band Pollapönk tritt mit…
9. Mai 2014/von Sven W. Speer

Beschlossen: Grundsätze einer Offenen Religionspolitik

Die Mitgliederversammlung des Forums Offene Religionspolitik…
11. April 2014/von FOR

FOR gibt sich Selbstverständnis

Das Forum Offene Religionspolitik hat am 30. März 2014 auf der…
4. April 2014/von FOR
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Wenn wir biologistisch argumentieren, entmündigen wir uns selbst

von Sven W. Speer

Die Debatte über den richtigen Umgang mit…
19. Februar 2014/von Sven W. Speer

Interview mit Diesseits über Deutsche Konferenz für Religion und Weltanschauung

Das humanistische Magazin Diesseits interviewte den Vorsitzenden…
31. Januar 2014/von FOR

The role of religion in society and politics in Europe, or: three myths of secularity in Europe

Der Tagungsband zur Konferenz "Bridging the Gap - An Arab-European…
20. Januar 2014/von FOR
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Was schwule Fußballer und religiöse Minderheiten gemeinsam haben

von Sven W. Speer

Manche Minderheiten haben den vermeintlichen…
8. Januar 2014/von Sven W. Speer
Sonja Völker, Forum Offene Religionspolitik (FOR)

Religion dient nicht bloß der Vermittlung allgemein gültiger Werte

von Sonja Völker

Am 17. August fand zum zweiten Mal die Lange…
24. August 2013/von Sonja Völker

Warum Vielfalt ein Gewinn für jede Gesellschaft ist

von Sven W. Speer

Ich weiß nicht, warum Menschen verschieden…
11. Juni 2013/von Sven W. Speer
Marcel Schiller, Forum Offene Religionspolitik (FOR)

Staatswillkür in Ungarn – nicht mit uns!

von Marcel Schiller

Ich verfolge schon seit längerem die…
12. März 2013/von Marcel Schiller