Humanisten, Säkulare, Agnostiker und Atheisten

Mehr als ein Drittel der deutschen Bevölkerung ist nicht religiös. Ein Teil von Ihnen engagiert sich in säkularen Weltanschauungsgemeinschaften, um ihr nichtreligiöses Bekenntnis zu pflegen.

Das Forum Offene Religionspolitik unterstützt die Weltanschauungsgemeinschaften, mit den Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften gleichgestellt zu werden. Darüber hinaus setzt sich FOR für die freie Meinungsäußerung und das Recht auf Blasphemie ein.

Wir brauchen eine konsequente Öffnung der Schulen für ein breites Angebot an Religions- und Weltanschauungsunterricht. Es darf keine politische Entscheidung sein, welche Bekenntnisgemeinschaft in den Schulen lehren darf und welche nicht.

Bundesverwaltungsgericht: Kein Recht auf Ethikunterricht – Was nun?

von Sven W. Speer

Eltern haben kein Recht auf Ethikunterricht,…
16. April 2014/von Sven W. Speer
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Ethikunterricht: Das notwendige Übel

von Sven W. Speer

Das Oberverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet…
16. April 2014/von Sven W. Speer

Speer zu Ethikunterricht auf diesseits.de

Haben Eltern Anspruch auf Ethikunterricht ab der 1. Klasse? Darüber…
11. April 2014/von FOR

Interview mit Diesseits über Deutsche Konferenz für Religion und Weltanschauung

Das humanistische Magazin Diesseits interviewte den Vorsitzenden…
31. Januar 2014/von FOR

DKRW statt DIK: Deutsche Konferenz für Religion und Weltanschauung statt Deutsche Islam Konferenz

von Sven W. Speer

Der Gordische Knoten ist zerschlagen: Statt…
28. Januar 2014/von Sven W. Speer

The role of religion in society and politics in Europe, or: three myths of secularity in Europe

Der Tagungsband zur Konferenz "Bridging the Gap - An Arab-European…
20. Januar 2014/von FOR

„Ein wichtiges Symbol – aber eben nur ein Symbol“ – Speer sprach mit diesseits.de über Koalitionsvertrag

Über den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD hat der…
3. Dezember 2013/von FOR

Update zum Koalitionsvertrag

von Sven W. Speer

Im neuen Entwurf zum Koalitionsvertrag zwischen…
26. November 2013/von Sven W. Speer

Entwurf des Koalitionsvertrags: Keine Reform der Religionspolitik unter Schwarz-Rot

von Sven W. Speer

In den Koalitionsverhandlungen zwischen…
26. November 2013/von Sven W. Speer

24 Punkte, wie Offene Religionspolitik auch Nichtreligiöse unterstützt

von Sven W. Speer

Für meinem Beitrag "Eine Trennung von Staat…
22. August 2013/von Sven W. Speer

Eine Trennung von Staat und Religion ist nicht neutral

von Sven W. Speer

Immer wieder begegnet mir der Einwand, nur…
20. August 2013/von Sven W. Speer
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Wofür steht Säkularismus tatsächlich? Bericht über Kolloquium der Friedrich-Naumann-Stiftung

von Sven W. Speer

Hochkarätige Experten aus aller Welt haben…
30. Juli 2013/von Sven W. Speer