Islam – Teil Deutschlands

Für das Forum Offene Religionspolitik ist der Islam unmissverständlich Teil Deutschlands. Jeder hat das Recht, sich im Rahmen des Grundgesetzes zu entfalten – und somit auch die Muslime in Deutschland.

Religions- und Islampolitik versteht FOR nicht als Integrationspolitik. Entsprechend fordert der Verein keine „Zivilisierung“ des Islam, sondern Anerkennung und Gleichberechtigung für die islamischen Gemeinschaften.

Sonja Völker, Forum Offene Religionspolitik (FOR)

Offene Religionspolitik – ein Überblick

In einem Beitrag für die :> krass, die Mitgliederzeitung…
26. Oktober 2011/von Sonja Völker

Die Deutsche Islam Konferenz in der Sackgasse: Plädoyer für eine strukturelle und inhaltliche Neuausrichtung

Eine längere Fassung des Blog-Beitrages „Die Deutsche Islam…
19. Oktober 2011/von FOR

Migrantenselbstorganisationen in der Integrationspolitik. Einwandererverbände als Interessenvertreter in Deutschland und den Niederlanden

Der stellvertretende Vorsitzende des FOR, Matthias Kortmann,…
3. August 2011/von FOR

Die Deutsche Islam Konferenz in der Sackgasse

Im Herbst 2006 startete die vom damaligen Bundesinnenminister…
4. Juli 2011/von Matthias Kortmann
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Die falsche Forderung nach einer islamischen Einheitsorganisation

Viele Politiker sehen in einer einheitlichen muslimischen Organisation…
28. Juni 2011/von Sven W. Speer

Den Islam anerkennen!

Den islamischen Organisationen eine realistische Perspektive…
18. Juni 2011/von Matthias Kortmann
Sonja Völker, Forum Offene Religionspolitik (FOR)

Religiöse Symbole im Schulalltag

Darf in einem Klassenzimmer an einer staatlichen Schule ein Kruzifix…
8. Juni 2011/von Sonja Völker
Nils Friedrichs, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Exzellenzcluster Religion und Politik

Religion in der Volkszählung 2011

Bei der Volkszählung wird in diesem Jahr nicht nur nach formaler…
31. Mai 2011/von Nils Friedrichs
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Kooperation von Staat und Religion fit machen für eine Zukunft in Vielfalt

Das Verhältnis von Staat und Kirchen in Deutschland hat sich…
18. April 2011/von Sven W. Speer
Sven Speer, Vorsitzender des Forums Offene Religionspolitik (FOR)

Offene Religionspolitik vs. geschlossene Religionspolitik

Wer sich für eine offene Religionspolitik ausspricht, muss auch…
12. April 2011/von Sven W. Speer

Dossier „Muslimische Gemeinschaften zwischen Recht und Politik“

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat ein Online-Dossier zur Rolle…
16. Februar 2011/von FOR